Struktur- und Systemaufstellungen

Was ist eine Systemaufstellung? 

Manchmal gibt es Lebensthemen, beruflich oder privat, in denen wir so drinstecken, dass wir allein die Lösung nicht sehen. Häufig wiederholen wir Muster, die wir unbewusst aus unserer Herkunftsfamilie oder der Geschichte des Systems übernommen haben. Bei einer Aufstellung werden Teilnehmer aus der Gruppe gebeten stellvertretend für ein Mitglied aus dem jeweiligen System zu stehen und einen Platz im Raum zu finden.

 

Wie wirkt eine Systemaufstellung?

Das so entstandene Beziehungsbild ermöglicht es, das eigene Problemerleben aus der Beobachterposition wahrzunehmen. In diesem Möglichkeitsraum können Veränderungen ausprobiert werden, die unseren Handlungsspielraum erweitern und nachhaltige Lösungen aufzeigen.

 

Was passiert an den Aufstellungsabenden?

In einer keinen Gruppe von max. 6 Teilnehmer*innen erforschen wir mit kurzen Aufstellungsformaten die Beziehung zu uns und unserem Gegenüber. Durch die Stellvertretung von Personen, innerer Anteile und Emotionen und der damit verbundenen Wahrnehmung auf der Gefühlsebene, gelingt der Abschied von den einschränkenden, kognitiven Erzählwelten und Glaubensätzen, wie sie teilweise bereits seit Generationen besteht.

In einem geschützten Rahmen können wir Abschied einschränkenden Vorstellungen und Verhaltensmuster und neue Verbindungen zu unseren Ressourcen und Fähigkeiten knüpfen.

 

Was passiert an den Aufstellungstagen?

An den Aufstellungstagen gibt es die Möglichkeit ein einzelnes Anliegen in einem größeren Kontext zu betrachten. Die Anliegen werden in einem Vorgespräch geklärt und dann mit Stellvertretern aufgestellt. Eine Aufstellung dauert in der Regel 50-70 Minuten. 

 

Aufstellungen ohne Gruppe?

Im Einzelsetting arbeiten ich mit Ihnen an neuen Handlungsmöglichkeiten auf dem Systembrett oder mit Bodenankern, wie Kegeln, Kissen und Schildern, um die Position in Raum zu markieren. Sich an die Stelle der Beziehungspartner zu stellen, ermöglicht einen Perspektivwechsel, der Klarheit und Verständnis bringt, um so eine Veränderung zu ermöglichen.

 

Aufstellungs- Retreats

Im Mai und September gibt es die Möglichkeit einer Auszeit zur liebevollen Selbsterforschung an ganz besonderen Orten: In Heringssand an der Nordsee und in Parin an der Ostsee verbinde ich zusammen mit meiner Kollegin Katharina Messall die Aufstellungsarbeit mit Entspannungs- und Achtsamkeitsübungen. Die Ruhe der Landschaft und die gute Kost unserer Gastgeber bieten den idealen Rahmen, um wieder den eigenen Ressourcen und Fähigkeiten zu vertrauen und ganzheitlich in die Kraft zu kommen.


Termine

Aufstellungsabende

11.03., 08.04., 13.05.    16.00 – 18:30 Uhr

 

Aufstellungstage

26.03., 23.04., 25.06.    14.00 – 18:00 Uhr

 

Aufstellungswoche

im Haus am Watt vom 22.-29.5. 2022

 

Aufstellungswochenende

im Gutshaus Parin vom 16.-18.9.2022

Kosten

Aufstellungsabende

Kleingruppe bis 6 Teilnehmer*innen € 35,- / Abend

 

Aufstellungstage

Anliegengeber*in € 150,-  Stellvertreter*in € 20,-

 

Aufstellungswoche

Alle Infos finden Sie hier

 

Aufstellungswochenende

Alle Infos finden Sie hier


Karen Junge | Zöllnerstraße 5 | 22761 Hamburg I 0160 52 51 532